Korrekturlesen – für fehlerfreie Texte

Das Korrekturlesen von Texten

Was macht das Korrekturlesen von Texten aus? Zum einen natürlich das Korrigieren von Rechtschreibfehlern, zum anderen das Überprüfen der Grammatik, was die Interpunktion mit einschließt. Darüber hinaus achte ich darauf, dass einheitliche Schreibweisen verwendet werden.

Wichtig ist vor allem beim Korrekturlesen von Studienarbeiten wie Bachelorarbeiten, Masterarbeiten oder Dissertationen, dass formale Vorgaben eingehalten werden. Darum überprüfe ich bei einer Korrektur auch die Formatierung des Textes, die Nummerierung von Seiten und Kapiteln, Seitenangaben sowie die Einhaltung der vorgegebenen Standards.

Das Korrekturlesen beinhaltet keine stilistische oder inhaltliche Überprüfung, jedoch weise ich auf missverständliche oder unklare Passagen hin. Außerdem korrigiere ich umgangssprachliche Formulierungen und Ausdrücke, die nur regional gebraucht werden.

Welche Texte lese ich Korrektur?

Vertrauen Sie mir Ihren Text zur Korrektur an, ganz gleich ob Studienarbeit, Werbetext, Romanmanuskript, Fachartikel oder Geschäftsbericht! Ich sorge dafür, dass Ihr Text fehlerfrei, grammatikalisch korrekt, flüssig zu lesen und verständlich ist. Besondere Erfahrung besitze ich im Überarbeiten von Texten aus den Bereichen Psychologie, Psychoanalyse, Soziologie und Pädagogik.

Sie sind auf der Suche nach einer umfangreicheren Bearbeitung? Sehen Sie sich an, wie ein Lektorat Ihren Text optimieren kann.

Sie haben einen Text aus dem Bereich Medizin, der Korrektur gelesen werden soll? Ich biete speziell ein Lektorat für Medizin an, das auf die Besonderheiten dieser Textform eingeht.

Ich optimiere nicht nur die Texte für Ihre Website, sondern erstelle auch Webseiten mit WordPress, um Ihren Internetauftritt ins rechte Licht zu rücken.

Das Korrekturlesen sorgt für:

  • das Beseitigen von Tippfehlern und „Verdrehern“
  • eine korrekte Orthographie nach der neuen deutschen Rechtschreibung
  • eine korrekte Grammatik
  • die Vereinheitlichung von Schreibweisen
  • das Beseitigen von groben stilistischen „Schnitzern“ und umgangssprachlichen Formulierungen